frauen mit 40 jahren dvd

partnerbörsen vergleich kostenlos chip Neue Arbeitsplätze

singleplayer pc games 2013 suche partnerin für weltumsegelung Kulturelle Vielfalt – bei der Gewobag auch intern willkommen

Beim Thema kulturelle Vielfalt in der Berufsausbildung ist die Gewobag schon lange Spitze und Pionier in der Stadt. Auf fünf bis sieben Ausbildungsplätze bei der Gewobag kommen 400 bis 500 Bewerbungen. Dabei sucht die Gewobag gezielt auch Nachwuchs mit Migrationshintergrund, fast ein Viertel der Azubis hat bereits heute ausländische Wurzeln. Mitarbeiter mit Migrationshintergrund können kulturelle Barrieren überwinden und auf diese Weise zu einem vertrauensvollen Verhältnis zwischen Vermieter und Bewohnern beitragen. Gerade in einem kundennahen Bereich wie einer Wohnungsbaugesellschaft ist interkulturelles Know-how eine große Stärke. Zumal in einer Stadt wie Berlin, in der jeder dritte Einwohner einen Migrationshintergrund aufweist – das heißt, mindestens ein Elternteil ist im Ausland geboren. Die steigende Internationalität der Berliner Bevölkerung hat die Gewobag als Arbeitgeber unter anderem durch die Beteiligung am Integrationsprogramm „Berlin braucht Dich“ bereits aufgegriffen und in der Ausbildung erfolgreich umgesetzt.

suche partnerin für weltreise Die Befähigung zur Arbeit ist neben dem Spracherwerb einer der wesentlichen
Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Integration.

Die Neuköllner Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey, Gewobag-Personalleiterin Martina Heger, Senatorin für Arbeit, Frauen und Integration Dilek Kolak und Gewobag-Azubi Mahmoud El-Sady auf der Jobbörse im Estrel Hotel.
Die Neuköllner Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey, Gewobag-Personalleiterin Martina Heger, Senatorin für Arbeit, Frauen und Integration Dilek Kolak und Gewobag-Azubi Mahmoud El-Sady auf der Jobbörse im Estrel Hotel.

meet local singles free app Aus diesem Grund schafft die Gewobag Programme, die Geflüchtete für den deutschen Arbeitsmarkt und insbesondere für Ausbildungsstellen qualifizieren. Neben dem mehrstufigen Pilotprojekt „Berufsausbildung – Schlüsselfaktor für die erfolgreiche Integration geflüchteter Menschen“ gehörte zu den jüngsten Schritten auch die Teilnahme an der Jobbörse für geflüchtete Menschen im Februar 2016 im Neuköllner Hotel Estrel. Die Gewobag war einer von 200 Ausstellern.